bei Freudenstadt

Die Silberhöhle

Die Silberhöhle gehört - trotz ihres Namens - nicht zu den Stollen, die für den Silberbergbau in den Berg getrieben wurden. Sie ist auch deutlich jünger.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde wieder Bergbau getrieben, diesmal aber, um Schwerspat abzubauen.

Ca. 1912/1913 wurde oberhalb des Unteren Steinbruchs am Finkenberg - im Bereich der Grube Straßburgerin/Ferdinand der Stollen vorgetrieben, der heute die Silberhöhle bildet.

Eingang der Höhle (des Stollens)
Im Stollen
Weiter geht es nicht...

Quelle

Kurt F. Kunzmann, Der Bergbau und die Mineralien des Freudenstädter Reviers, Freudenstädter Beiträge Nr. 8/1992

Photos

Gänßler (3)

Veranstaltungen